Fliegen mit Kleinkind: Mit Deezer Family über den Wolken *Werbung*


Nur noch wenige Tage und unser großes Abenteuer beginnt: Wir fliegen nach Bali, Indonesien. One-Way. Wir freuen uns riesig auf die kommende Zeit – und haben doch gleichzeitig etwas Bammel. Vor den 18 Stunden Flug hauptsächlich. Auf unseren Flügen nach Stockholm konnten wir in den letzten Wochen schon einen kleinen Vorgeschmack erhalten, was uns erwartet. Was wir brauchen, so viel ist klar, sind vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten für unser 2,5-jähriges Kleinkind. Musikalische Unterhaltung ist einer der Grundpfeiler unseres Unterhatlungsprogramms. Warum unser Deezer Family Account dafür perfekt ist und wie wir ihn seit unserem Deezer Test vor fast einem Jahr im Alltag nutzen erfahrt ihr hier.

Unser Deezer Family Account im Alltag

Deezer Family für das Kleinkind

Als ich das erste Mal gefragt wurde, ob ich Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem Musikstreaming-Dienst Deezer hätte, war ich ehrlich gesagt skeptisch. Ich war der Meinung, dass ich das bisher nicht gebraucht hatte und auch in Zukunft darauf verzichten könnte. Jetzt, fast ein Jahr später, muss ich genauso ehrlich sagen: Mit Kind ist es wirklich praktisch und ich für mich möchte meinen Account auch nicht mehr missen.

Deezer App

Auf meinem Smartphone wie auch am Laptop ist die Deezer App installiert und wann immer der Rubbelbatz das möchte (und es für mich passt), darf er dort seine Lieblingslieder hören. Die haben sich seit dem letzten Jahr stark erweitert und teilweise verändert. An einem hat sich allerdings nichts geändert: Er möchte immer wieder dieselben Lieder hören und am besten ganz oft hintereinander. Kinder lieben eben Wiederholungen. Das kennen wir ja.

Nun hätte ich früher gesagt, könnte man dazu doch auch Youtube nutzen. Ja, könnte man. Wäre aber nicht annähernd dasselbe. Zunächst schon, weil Youtube auch Videos beinhaltet und ich nicht möchte, dass er davon zu viel konsumiert. Und dann natürlich möchte der kleine Herr das Smartphone selbst in die Hand nehmen und bedienen. Mit der Deezer App ist das kein Problem, denn wenn die Bildschirmsperre aktiviert ist, kann er trotzdem vor- und zurückschalten, aber sonst nichts anstellen. Und dieses Vor- und Zurück bewegt sich auch ausschließlich innerhalb der von mir ausgewählten Playlist – nicht durch zahllose automatisch vorgeschlagene Videos oder Songs.

Deezer Family für die Mama

Das Deezer Family Abo ermöglicht es mir außerdem, bis zu 6 Premium Plus Profile zu erstellen, zwischen denen ich hin- und herwechseln kann. So vermischen sich die Playlists mit Kinderliedern nicht mit meinen eigenen.


Denn mittlerweile nutze ich Deezer auch für mich selbst. Vor allem, wenn ich alleine mit dem Auto unterwegs bin. Denn es gibt nichts besseres als die alten Lieblingslieder über das Soundsystem im Auto (das sich mit dem Smartphone koppeln lässt) laufen zu lassen und lauthals, schief und peinlich mitzusingen.

Das Deezer Family Angebot im Überblick
  • alle Premium+ Funktionen nutzen
  • keine Werbung
  • Download-Funktion zum offline hören
  • bis zu 6 eigene Profile
  • Kindgerechte Profileinstellungen
  • hohe Klangqualität
  • 14,99 € / Monat

Kleinkind-Unterhaltung im Flugzeug mit Musik und Hörspielen von Deezer

Für unseren Kleinen ist das Hören von Musik oder kurzen Sprechreimen ein wahrer Segen, wenn er sich einmal ruhig beschäftigen möchte – oder muss. Denn im Flugzeug gibt es nicht viele Alternativen zur Beschäftigung im Sitzen. Alles, was mit Bewegung zu tun hat, ist verboten oder anstrengend: Auf den Gängen kann man nicht laufen, meist steht irgendjemand im Weg oder hat ein Bein auf dem Gang. An dem Sitz des Vordermannes ruckeln und dagegen treten ist unerwünscht, ständig den Tisch aus- und einklappen ebenso. Auch laute Geräusche werden von uns Eltern meist schnell unterbunden. Für unseren Sohn wird das über einen zweistündigen Flug wie nach Stockholm schon zur Herausforderung.

Für mich als Mutter ist darum jede Minute, die er sich still beschäftigt, Gold wert. Und das tut er mit der Musik von Deezer – die wir dank Offline-Funktion vorab herunterladen und dann problemlos anhören können. Langsam kommt auch das Alter näher, in dem er sich kleine Geschichten und hoffentlich bald auch Hörspiele anhören möchte. Denn davon gibt es bei Deezer ein großes Angebot. Auch für mich entdecke ich immer neue, spannende Bücher.

Deezer Family für alle Lebensphasen mit Kind

Uns begleitet der Streaming Dienst erst etwa ein Jahr lang. Aber wusstet ihr, dass Deezer viel mehr kann, als Hörspiele und Musik? Tatsächlich gibt es passende Inhalte für alle Lebensphasen mit Kindern gibt? Vom Hörbuch zur Geburtsvorbereitung, Klassischer Musik für den Babybauch bis zur Playlist zur Geburtsbegleitung (zusammengestellt von Anja “Von guten Eltern”). Später, wenn das Baby da ist, gibt es Einschlafgeräusche wie den Rauschen oder Fön oder Schlaflieder. Schön gemacht finde ich zum Beispiel auch die Traumreisen für Kinder.




Sag uns, was Du dazu denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.