Ausgefallene Jungennamen

Jede Mami und auch jeder Papi kennt es: Wenn ein neues Kind die Welt erblickt, sollte es einen ganz eigenen und besonderen, wenn nicht sogar ausgefallenen Vornamen haben. Das ist aber nicht immer ganz so einfach, denn es gibt so viele schöne Namen auf der Welt. Wir haben in diesem Beitrag einige außergewöhnliche und seltene Vornamen für Jungs zusammengestellt, die ganz besonders sind:

Ausgefallene Jungennamen (inklusive Bedeutung)

    1. Svante: stark, kräftig
    2. Oleander: starkes Öl
    3. Livian: der Blasse
    4. Jesper: Schatzmeister
    5. Baldur: Gott der Sonne
    6. Karim: der Wohltätige
    7. Aidan: kleines Feuer
    8. Nikas: der Sieger
    9. Anakin: gigantisch
    10. Alarich: mächtiges Heiligtum
    11. Anael: Gott hat geantwortet
    12. Lino: Flachs
    13. Eneas: der Gepriesene
    14. Quirin: der Lanzenträger
    15. Nanouk: Eisbär
    16. Kian: der Königliche
    17. Krister: Christ
    18. Marlin: Falke
    19. Kuno: der Mutige
    20. Janus: Gott der Türen und Tore
    21. Fion: der Blonde
    22. Silvan: Gott des Waldes
    23. Wim: der Willensstarke
    24. Elian: der Leuchtende, Strahlende
    25. Reno: der Wiedergeborene
    26. Mian: der Widerspenstige
    27. Nelio: der Starke
    28. Kieran: der Dunkle
    29. Birger: Helfer, Schützer
    30. Charlie: der Freie
    31. Piet: der Fels
    32. Taavi: der Geliebte
    33. Karlo: der Tüchtige
    34. Jeldrik: edel, reich
    35. Leo: der Löwe
    36. Sander: der Beschützer
    37. Leonid: Löwensohn
    38. Lorcan: wilder Kämpfer
    39. Dayo: Die Freude ist angekommen
    40. Lorin: Lorbeerkranz
    41. Tinus: der Sohn des Mars
    42. Cailan: Kind
    43. Bennet: Der Gesegnete
    44. Phineas: der Dunkelhäutige
    45. Bayek: Falke
    46. Sjard: Sieg
    47. Archie: der Kühne
    48. Storm: der Sturm
    49. Elyia: mein Gott ist Yahweh
    50. Lenyo: Kleiner Engel
    51. Emilian: der Eifrige
    52. Levin: lieber Freund
    53. Tamo: der berühmte Denker
    54. Magnus: der Starke
    55. Jendrik: Hausherr
    56. Milo: der Liebliche, Ruhmreiche
    57. Kjell: Quelle
    58. Napoleon: Löwe von Neapel
    59. Gaspar: Schatzmeister
    60. Darian: Besitzer des Guten
    61. Luan: Löwe
    62. Maurus: der Seher, der Dunkle
    63. Silas: der von Gott Erbetene
    64. German: Germane, Krieger mit dem Speer
    65. Jannis: Gott ist gnädig
    66. Caius: Freude
    67. Jöran: kleiner Bauer, Form von Georg
    68. Quentin: der Fünfte
    69. Enno: der mit dem Schwert kämpft
    70. Keno: guter Ratgeber
    71. Tilmann: Mann des Volkes
    72. Rune: geheimes Wissen
    73. Taro: der Erstgeborene
    74. Halvar: Hüter des Felsens
    75. Joah: Jahwe ist Bruder
    76. Valerian: der Gesunde
    77. Jukka: Gott ist gnädig”
    78. Dederik: Herrscher des Volkes
    79. Tiberio: König
    80. Kolja: Beherrscher des Volkes
    81. Leano: Sonne, Licht
    82. Dorian: der Dorer
    83. Sirius: der Verbrennende
    84. Lucian: der Strahlende
    85. Mika: Neumond
    86. Hermin: der Kämpfer
    87. Corentin: Freund
    88. Rasmus: der Liebenswerte
    89. Cyrian: Herr
    90. Florin: der Blühende
    91. Miko: Gotteskind
    92. Samu: von Gott erhöht
    93. Timon: der Angesehene
    94. Janne: Jahwe ist gnädig
    95. Joris: der Wachsame
    96. Zayn: der Schöne
    97. Gereon: der Älteste
    98. Cosimo: der Ordentliche, Schöne
    99. Marek: Mars geweiht
    100. Eliot: Mein Gott ist Jahwe

Ausgefallene Jungennamen – was macht sie so besonders?

Während es früher oftmals so war, dass der Name des Kindes nach dem Lieblingsstar ausgewählt wurde und im Schulalter dann 5 Kinder mit dem gleichen Namen in der Klasse saßen, wird heute immer mehr darauf geachtet, dass die Namen ausgefallen und besonders sind. Doch was genau macht die Namen eigentlich besonders?
 
Gerade ausländische Namen sind heutzutage sehr beliebt. Die meisten Menschen bekommen gerade durch ihren besonderen Namen mehr Aufmerksamkeit von der Außenwelt, immerhin hat man den Namen selbst noch nicht gehört. Das Kind wird automatisch zu etwas Besonderem, denn die Eltern haben sich ganz besonders Mühe gemacht einen so ausgefallenen Namen zu finden.
 
Viele Eltern achten heutzutage darauf, dass ihre Kinder nicht genauso heißen wie die anderen Kinder auf dem Spielplatz. Aus einem ganz einfachen Grund: Wenn Eltern ihren Sohn rufen, soll auch wirklich das eigene Kind angelaufen kommen und nicht 10 der Kinder mit dem gleichen Namen. Menschen streben immerzu nach etwas Besonderen und dieser Prozess passiert natürlich auch bei der Namenswahl des Neugeborenen.
 
Für viele Eltern ist es ebenso wichtig, dass die Namen des kleinen Lieblings eine schöne Bedeutung hat. Zum Teil kann der Außenwelt so auf eine Art und Weise auch die Individualität der Eltern und des Kindes mitgeteilt werden. Viele Eltern möchten ihrem Kind mit der Bedeutung des Namens auch etwas für den Lebensweg mitgeben. Der Gedanke dahinter ist: “Der Kämpfer” kann zum Beispiel in allen Lebenslagen individuell angesehen werden und soll das Kind dazu bringen, immer zu kämpfen und nie aufzugeben. In egal welchen Lebenslagen, es passt eigentlich immer und kann immer wieder dafür genutzt werden, den Menschen auch noch im Erwachsenenalter daran zu erinnern niemals aufzugeben. Zudem haben Forscher herausgefunden, dass der eigene Vorname sehr viel über den eigenen Charakter verraten kann. Es können klare Rückschlüsse auf die Gewohnheiten des Menschen geschlossen werden.
 

Kennst Du noch einen ausgefallenen Jungsnamen, der auf dieser Liste fehlt? Schreib ihn mir auf jeden Fall in die Kommentare, damit ihn meine Leser auch erfahren können!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.