Das sind Wir!

Rubbelbatz

Auf unserem Familienblog findet ihr hauptsächlich Beiträge von mir (Hanna) aus der Mama-Perspektive. Hin und wieder meldet sich auch der Papa (Indro) zu Wort, meistens arbeitet er allerdings im Hintergrund mit. Unser Protagonist ist natürlich ganz häufig unser kleiner Rubbelbatz (geb. 07/2015).

Wer sich fragt, warum der so genannt wird, kann einfach mal unseren Artikel zum Thema lesen.

Entstehung von Rubbelbatz

Das sind wir
IMG_8629

Klartext

Ich sage hier auf unserem privaten Blog meine persönliche Meinung. Nicht, um anders denkende Eltern zu ärgern oder zu kritisieren, sondern weil ich denke, dass Blogs dazu da sind. Ihr könnt hier ungeschönt reinschnuppern, wie ich denke, welche Entscheidungen wir treffen und welches Leben wir führen.

Allgemeingültige Informationen und neutral formulierte Texte findest Du im Internet anderswo zu Hauf. Fühl Dich deshalb nicht angemacht, wenn hier gestillt wird und Du die Flasche gegeben hast oder wenn wir finden, dass Tragen das beste für unser Kind ist. Das ist unsere Meinung – Deine hat deshalb nicht weniger Daseinsberechtigung.

Intuitive Elternschaft

Grundsätzlich halten wir wenig von strenger Erziehung, aber auch nicht von laissez faire oder gänzlich unerzogen. Wir erziehen intuitiv, also nach Bauchgefühl. Wer dazu mehr wissen möchte, kann meinen Artikel über Intuitive Elternschaft lesen.

Intuitive Elternschaft

IMG_6239

Ansonsten freue ich mich, wenn Du uns einen Kommentar hinterlässt oder uns in den Sozialen Netzwerken folgst. Denn eins kannst Du glauben: Seine Gefühls- und Gedankenwelt für alle zugänglich zu machen ist nicht immer ganz einfach und stößt oft auf Gegenwind – ein bisschen positives Feedback tut da wirklich gut!

Warum es hier Werbung gibt

Maximal einmal im Monat gibt es einen Post, der mit “Werbung” gekennzeichnet und mit einem Kooperationspartner auf dem Blog zusammen entstanden ist. Diese wählen wir so aus, dass sie (hoffentlich) relevant ist und wir bewerben nichts, was wir nicht gut finden. Wenn wir ansonsten über Produkte schreiben (z.B. unsere Babytragen ), dann haben wir dafür nie Geld bekommen. Wir behaupten nicht, irgendwas zu Hause zu haben, nur weil uns jemand dafür bezahlt. Werbung hin oder her, das hier ist unser Blog, wo unsere Meinung zählt!

Außerdem findet ihr den ein oder anderen Werbeblog, auf dem über Google Adsense Werbung eingeblendet wird. Was dort gezeigt wird, hängt nicht von uns, sondern von euch ab. Diese Werbung passt sich in der Regel euren Interessen an.

Mit dem Geld, das wir durch diese Werbung einnehmen, finanzieren wir aktuell vor allem unsere Online-Projekte. Denn sowohl eine Domain, als auch ein Serverplatz, kostet je nach Anbieter mehr oder weniger Geld. Natürlich hoffen wir, dass das eine oder andere unserer Projekte in Zukunft mehr Geld abwerfen wird, denn ab nächstem Jahr wollen wir ortsunabhängig als Familie im Ausland leben.