Familienschicksale

Wir sind auf den ersten Blick eine sehr traditionelle Familie. Privilegiert würden sicherlich einige sagen. Trotzdem oder gerade darum möchte ich in Zukunft auf diesem Blog auch den weniger glücklichen Eltern und Kindern, den Tabuthemen, den abweichenden Familienmodellen und den unschönen Erfahrungen Raum geben. Den Familienschicksalen.
Weil ich es wichtig und richtig finde, dass jede Geschichte gehört wird. Weil ich zeigen möchte, wie viele Menschen, wie viele Familien, auf den ersten Blick ganz „normal“ wirken, während in Wirklichkeit so viele eine Geschichte zu erzählen haben, die zu Tränen rührt. Weil ich auch zeigen möchte, wie viele Familien, da auf den ersten Blick nicht „normal“ wirken, eigentlich ganz normal sind. Dass alle Eltern ihre Kinder lieben und anders herum. Dass jedes Familienmodell wertvoll ist.
Deshalb sind hier alle Themen, alle Schicksale willkommen. Jeder darf gehört werden.
Ob Sternenkinder, Kinder mit Behinderung, Eltern mit Behinderung, unerfüllter Kinderwunsch, Adoption, Schicksalsschläge, Gewalt in der Familie, Gewalt in der Geburtshilfe, Regenbogenfamilie, Patchworkfamilie oder Co-Parenting. Wenn Du Deine Geschichte erzählen willst, melde Dich gerne bei mir.
Denn glaub mir, manchmal tut es gut, Erlebtes zu teilen. Die Wahrheit laut auszusprechen. Sich etwas von der Seele zu schreiben. Sich auszutauschen mit Menschen, denen ähnliches widerfahren ist. Oder die einfach Verständnis haben. Auch, wenn ich zu den Familien gehöre, die auf den ersten Blick ganz „normal“ wirken – auch wir haben Geschichten zu erzählen. Viele sogar. Ich weiß also, wovon ich spreche.

Es scheint, als ob wir nicht das finden konnten, wonach du gesucht hast. Möglicherweise hilft eine Suche.