Elternzeit – 1, 2, oder 3 Jahre?


Wie lange ist lange genug, um beim eigenen Kind zu sein – und wie lang ist zu lang, um wieder in den Job einzusteigen? Soll ich als Mutter die volle Elternzeit nehmen oder mein Partner?

Elternzeit – die gesetzlichen Bestimmungen

Grundsätzlich gibt es einen gesetzlichen Anspruch auf bis zu 3 Jahre Elternzeit, in der der jeweilige Arbeitsvertrag ruht. Für ersten zwei Jahre muss ein Elternteil sich verbindlich festlegen. Das dritte Jahr kann kurz vor Ende des zweiten zusätzlich beantragt werden. Das bedeutet, wer sich nicht ganz sicher ist, muss gleich zwei Jahre beantragen und nach einem Jahr versuchen, frühzeitig wieder einzusteigen.

Die Elternzeit kann auch auf beide Elternteile verteilt werden. Auch in der Elternzeit gilt ein Kündigungsschutz, der 8 Wochen vorher einsetzt. Beim Arbeitgeber eingereicht muss der Antrag auf Elternzeit mindestens 7 Wochen vorher. Wer durch das in Anspruch nehmen der Elternzeit um seinen Arbeitsplatz fürchtet, sollte den Antrag also 7-8 Wochen vorher erst einreichen.

Elterngeld ist nicht gleich Elternzeit

Elterngeld dagegen gibt es nicht für die gesamte Elternzeit, sondern für maximal 14 Monate, davon max. zwölf Monate für einen der Elternteile. Die Höhe des Elterngeldes beträgt 67% des durchschnittlichen Netto-Verdienstes aus den letzten 12 Monaten. D.h., wer z.B. bisher mit 1500,- EUR netto rechnen konnte, bekommt jetzt für maximal 12 Monate 1005,- EUR Elterngeld ausbezahlt. Das heißt auch, dass im zweiten und dritten Jahr der Elternzeit keine Finanzierung durch den Staat mehr gegeben ist. Kann der Partner nicht beide versorgen, gibt es allerdings die Möglichkeit, während der Elternzeit bis zu 30 Wochenstunden bei dem eigenen oder einem anderen Arbeitgeber zu arbeiten. Auch Elterngeld muss rechtzeitig beantragt werden, hier gibt es eine Elterngeldstelle, die eine Beratung anbietet.


Auf Pinterest merken: 

Alle Kommentare (3)

    Voll scheisse!!! Warum wichtige zurück zu arbeiten gehen wie mit mein Kind zuhause zu bleiben?
    Kein Wunder will so wenig Frau Kinder kriegen, wenn jann das nicht finanzieren oder muss ihre Kinder allein lassen oder im Kita abgeben!!!

Sag uns, was Du dazu denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.