Indro

Der Rubbelpapa ist knapp über 30, aber gefangen im Körper eines 22-Jährigen. Kurz: Er lebt seinen Traum! Und zwar zusammen mit der Rubbelmama. Generell macht er gerne "was mit Medien" und findet immer, dass Morgen auch noch ein Tag ist!

„Hast du etwa den Mutterpass verloren?“

„Hast du den Mutterpass irgendwo gesehen?“ – Rubbelmama     Der Mutterpass Den Mutterpass erhält jede Frau vom Gynäkologen, wenn eine Schwangerschaft festgestellt wird. Er protokolliert alle Untersuchungen und durchgeführten Tests bis zur Geburt des Kindes. Daher sollte jede werdende Mama den Mutterpass auch immer bei sich tragen, damit im Notfall die Ärzte über den Stand …

„Hast du etwa den Mutterpass verloren?“ Weiterlesen »

Wohnung mieten in Berlin: Welche Unterlagen brauche ich für schnellen Erfolg

wohnung finden berlin

So verschafft ihr euch einen Vorteil bei der Wohnungssuche in Berlin Ziehts einem jetzt in Stadt oder lieber aufs Land? Jedes Paar entscheidet hier insgeheim, unter welchen Verhältnissen, die eigenen Kinder aufwachsen werden. Anders als Christoph auf seinem Vadders-Blog beschreibt, warum er das Leben auf dem Land bevorzugt, haben wir uns bewusst für ein Leben …

Wohnung mieten in Berlin: Welche Unterlagen brauche ich für schnellen Erfolg Weiterlesen »

Geheimtipp: Frau bürsten

frau bürsten

Jetzt weiß ich, wie ich meine Frau bürsten soll (*Ironie*) Heute ist wirklich ein recht sonderbarer Moment in unser Leben getreten: Wir haben heute herausgefunden, dass meine Verlobte scheinbar total gern von mir gebürstet wird!

Meine Freundin schwanger heißt: Wir sind schwanger!

Freundin schwanger

In der Regel sind häusliche Schwangerschaftstests sehr sicher und werben mit einer Genauigkeit von >90%. Dabei reagiert der SST positiv, sobald im Urin das Schwangerschaftshormon hCG enthalten ist. Zum Glück vergeht normalerweise immer ein wenig Zeit bevor die Vermutung aufkeimt, man könnte schwanger sein. Sollte der Test zu früh gemacht werden und der weibliche Körper …

Meine Freundin schwanger heißt: Wir sind schwanger! Weiterlesen »