Probeshooting mit dem Hochzeitsfotografen


Zu einer Zeit, als mit unserer Hochzeit 2017 noch alles in Ordnung schien, haben wir durch einen glücklichen Zufall Tran kennengelernt. Tran betreibt ein Fotostudio im Prenzlauer Berg und macht nicht nur tolle Kinderbilder, sondern begleitet auch Hochzeiten von A bis Z. Also haben wir sie natürlich gefragt, ob sie bei unserem Tag dabei sein will.

Hochzeitsfotografin ohne Hochzeit

Denn Hochzeitsfotografen gibt es in Berlin wie Sand am Meer. Uns war es allerdings wichtig, dass wir uns auch wohl fühlen mit der Person, die uns da begleitet und den Tag für uns für immer festhält. Auf den ersten Eindruck schien Tran so eine Person zu sein. Um uns besser kennenzulernen, hatten wir einen Termin für ein Probeshooting vereinbart. Nicht im Sinne von Hochzeitsbildern. Vielmehr haben wir drei uns als Familie vor die Kamera begeben und Tran hat die Kamera gezückt. Von klassischen Familienfotos über Spaßfotos bis hin zu sehr intimen Momenten mit dem Rubbelbatz in der Trage ist alles dabei. Ganz nebenbei durfte der Rubbelbatz noch das Studio erkunden und wir hatten Zeit, ein wenig über unsere geplatzte Hochzeit, ihren Job und dies und das zu plaudern.

img_4066

Dieser Besuch wird sicher nicht unser letzter im Fotostudio „Memoria“ gewesen sein. Wann immer wir für einen bestimmten Anlass, für den Blog oder einfach so gute Bilder brauchen, werden wir in Zukunft auf unsere neue Lieblingsfotografin zurückkommen. Nicht zuletzt, weil sie ein super Händchen mit Kindern hat. Sie ist ruhig, verständnisvoll, geduldig und einfühlsam. Am Ende unseres Shootings sah sie uns drei, wie wir dort eng aneinandergekuschelt vor der Leinwand posierten, ganz verträumt an und sagte: „Ich bin wirklich gerührt.“ Danach saß unser Sohn auf ihrem Schoss und wir sahen uns gemeinsam kurz die Ergebnisse an.

img_4118

img_4099

img_4091

Weihnachtskarten und Blogbilder

Eines der Fotos haben wir gleich genutzt, um ein paar Weihnachtskarten für unsere Familie drucken zu lassen. Außerdem habe ich viele der Fotos für einen Foto-Wochenkalender als Weihnachtsgeschenk für meine Mama genutzt.

Andere möchten wir in Zukunft für unsere facebook-, twitter- und instagram Accounts nutzen. Und nicht zuletzt überlegen wir, das Blogdesign nochmal zu ändern und in den Header ein Bild einzubauen. Was denkt ihr?

img_4058

Sag uns, was Du dazu denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.